FLL Regionalwettbewerb 2016

Regionalwettbewerb First - Lego - League

Bereits zum 2. Mal wurde der Regionalwettbewerb in der BULME Graz von Abteilungsvorstand der Elektrotechnik -Abendschule DI Charly Mohr bestens vorbereitet und organisiert. Unterstützt wurde er dabei von mehreren Lehrerkollegen. 

DI Franz Mitterer sorgte als Moderator in bereits jahrelang bewährter Art für gute Unterhaltung beim Wettbewerbstisch.
DI Klaus Oberreßl gilt bereits seit vielen Jahren als Experte und bestens vorbereiteter Schiedsrichter beim Robot-Game und arbeitete in dieser Funktion gemeinsam mit dem „Chef“ der Veranstaltung AV DI Charly Mohr.
Ebenfalls bereits seit vielen Jahren bewertet DI Tockner Helmut die Roboter der Teams betreffend Konstruktion und Programmierung. Erstmals wurde er heuer dabei von DI Michael Matschir unterstützt.
Auch der Abteilungsvorstand der Elektrotechnik-Tagesschule DI Helmut Zeinlinger ließ es sich heuer nicht nehmen, als Teamwork-Juror die Teams bei der Lösung einer Teamaufgabe zu beobachten und sie mit kniffligen Fragen zu bewerten.
Besonders dankenswert soll auch das Mitwirken unseres Elternvereinsobmanns DI Andreas Hillebrand als Juror in der Kategorie „Forschungspräsentation“ erwähnt werden, der in dieser Funktion viele höchst interessante und kreative Forschungsprojekte beurteilen konnte.
Beim heurigen Roboter-Regionalwettbewerb FLL in der BULME Graz-Gösting am 17.12.2016 traten erstmals 5 Teams der HTL BULME an:

 

Das Team "B.Robots" der BULME Graz-Gösting errang in drei von vier Einzelkategorien (Roboter-Design, Forschungspräsentation und Robot-Game) den 1. Platz und setzte sich damit gegen die Konkurrenz von 11 Teams aus der Steiermark und aus Kärnten durch. Mit diesen Platzierungen siegte das Team ganz klar in der Gesamtwertung und qualifizierte sich damit für das Semifinale Austria am 3. Februar in St. Pölten. Der Erfolg war mit sehr viel Arbeit verbunden, so opferten die Schüler so manchen freien Tag und am letzten Tag wurde sogar bis in die frühen Morgenstunden des Wettbewerbstages programmiert.

Die erfolgreichen Team-Mitglieder:

 

Wie schon in in den letzten Jahren lieferten sich die Teams wieder spannende Wettkämpfe mit zum Teil sehr knappen Entscheidungen. Die ersten 3 Teams haben sich ausserdem für die nächste Runde - die Aussscheidung zur Europameisterschaft - qualifiziert. Wir gratulieren allen Teilnehmern !  

Hier das Gesamtergebnis :

 

Bilder dieser Veranstaltung gibt's hier, das Videos ist hier zu finden;