Mittweida FH

Vom HTL Ingenieur zum Diplomingenieur (FH)


Berufsbegleitende Aufbaustudiengänge der Hochschule Mittweida (FH)  organisiert durch das Studienzentrum Weiz gibt es in Österreich für:

- Maschinenbau/Mechatronik
- Maschinenbau/Gebäudetechnik
- Technische Informatik
- Wirtschaftsingenieurwesen
- Bauingenieurwesen (geführt durch Ingenium in Koop. mit HTWK Leipzig)

In der Studienrichtung Maschinenbau gibt es im Wintersemester in Graz die Möglichkeit zwischen 2 Vertiefungsrichtungen (Mechatronik, Gebäudetechnik) zu wählen.
Vorraussetzung, damit beide Vertiefungsrichtungen starten ist das Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl in jeder Studienrichtung von ca. 15 Studierenden.
Die Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen startet jährlich im Sommersemester an der HTL-BULME Graz-Gösting.

Am Studienstandort BULME Graz starten daher im Jahr 2013 folgende Studienrichtungen:

Studienstart Anfang März 2013: Wirtschaftsingenierwesen

Studienstart Anfang September 2013: Maschinenbau/Mechatronik, Maschinenbau/Gebäudetechnik

Da für die Studiengänge nur eine begrenzte Anzahl von Studienplätzen vorhanden ist, ist eine rasche Anmeldung empfohlen.

weitere Informationen

Informationsmaterial Vorstudium Maschinenbau

Informationsmaterial Maschinenbau

Informationsmaterial Vorstudium Wirtschaft

Informationsmaterial Wirtschaft